1.Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga Kraichgau

Gestern Abend war mein Debüt in der 1.Bundesliga zusammen mit dem gebioMized Team W+F Münster. Nicht nur für mich, sondern für das gesamte Team war es der erste Wettkampf nach dem Aufstieg.

Wir reisten schon am Freitag an, um in Ruhe noch einmal die Wettkampfstrecken zu besichtigen und eine Runde zu schwimmen.

Da der Wettkampf am Samstag erst um 20 Uhr begann, konnte ich zum ersten Mal vor einem Wettkampf ausschlafen und hatte zudem den ganzen Tag Zeit um mich Warm zu machen. Es ist selten, dass Wettkämpfe so spät sind und ich habe mich ultra darauf gefreut. Zudem ging ich ganz entspannt, nahezu ohne jegliche Nervösität, an die Startlinie des Rennens. Als jüngster Sportler und Aufsteigerteam eigentlich auch logisch.

Der Schwimmstart wurde mit dem richtig lauten Knall einer "Kanone" angekündigt und das Rennen begann mit den 750m im Hardtsee. Ganz  anders als im Deutschlandcup wurde ordentlich ausgeteilt und rund um die Bojen ähnelte es mehr einem Boxkampf als einem Freiwasserschwimmen. Genau in solchen Momenten bin ich froh über meine Größe und konnte mich so durchkämpfen.

Ich verließ das Wasser als 27. igster und schaffte es mit einem sehr schnellen Wechsel in die zweite Radgruppe. Leider schafften wir es nicht das Loch zur ersten Radgruppe zu zufahren und wurden von der dritten Radgruppe eingeholt. Mit einer Gruppe von ca. 50 Mann ist es schwierig und vorallem gefährlich auf einer einspurigen Strecke zufahren. Jedoch schafften wir es sturzfrei bis zur Wechselzone. Kurz vor der letzten Kurve wurde noch einmal attackiert und ich schaffte es nicht nach vorne um eine gute Position für den Wechsel zu bekommen.

Auf den anschließenden 4.8km Laufen machte ich noch einige Plätze gut und kämpfte mich auf Platz 58 in's Ziel. Mit dem Team wurden wir zwöflter und sind somit gut im Rennen um die nächsten Saisons in der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundeliga zu verweilen.

Ich bin zufrieden mit meinem Ergebnis als jüngster Starter und schon richtig heiß auf die nächsten Wettkämpfe in der 1.Bundesliga mit den Jungs vom gebioMized Team W+F Münster. Doch zuerst kommt noch ein Vorbereitungswettkampf in Mönchengladbach sowie die Deutsche Meisterschaft.

 

Bis dahin

Paul