Goch 2k18

Die Saison ist fast um und am Wochenende ging es ein letztes Mal an die Startlinie im Rahmen des Deutschlandcups 2018. Das "Heimrennen" in Goch war für mich die letzte realistische Chance mich für den C- bzw NK I- Kader zu qualifizieren.
Wie auch das Jahr zuvor hat sich das Wetter von seiner besten Seite gezeigt und das, obwohl es am Samstag noch in Strömen geregnet hat.

Der Start am Sonntagmittag verlief so wie immer. Ich wurde auch diese Mal wieder aufgerufen(Was ein Glück🙄) und konnte mich so neben den starken Schwimmern meines Jahrgangs aufstellen. Ich hatte mir dadurch erhofft entspannt vorne mitschwimmen zu können und doch lief es irgendwie nicht so wie geplant. Meine Schwimmperformance war gerade so gut, dass ich 15 Meter hinter der Spitze das Wasser verlief und es nur durch einen wirklich schbellen Wechsel an dieerste Radgruppe, aber eben nur an. Ich war gerade dran, hatte meine Schuhe noch nicht an und direkt wurde attackiert. Bis zum Wendepunkt hielt ich mich knapp an der Radgruppe, doch dann fehlte mir der entscheidende Druck um dranzubleiben und so befand ich mich 10m hinter der Gruppe und kam nicht mehr wieder ran. So holte mich dann die zweite Radgruppe ein und es begann die Aufholjagd. Nach und nach arbeiteten wir uns an die Spitze ran und erreichten diese am letzten Wendepunkt kurz vor dem Wechsel. Ich schaffte es weit vorne abzusteigen und hatte somit eigentlich gute Bedingungen um auf den 5km nochmal so richtig anzugreifen.

Doch genauso wie auch schon in Tübingen kam ich auf den ersten beiden Runden nicht in meinen Flow und wurde ein wenig nach hinten gereicht. Die letzten beiden Runden hingegen liefen dann wieder gut und ich arbeitete mich auf Platz 8 vor. Im Schlusssprint überholte ich dann noch so gerade eben jemanden und wurde 7ter insgesamt.

Zusammen mit meinen beiden anderen Platzierungen aus Forst und Grimma wurde ich dann noch Gesamt 3ter im DTU-Cup und bin somit auch in der nächsten Saison D/C-Kader bzw NK II (Platz 1&2 wären NK I🙈).

Also ein doch ganz zufriedenstellendes Wochenende.

 

Bis zum abschließenden Bundesligarennen in Binz👋🏻.

 

Euer Paul