Langlauftrainingslager Fiesch

Willkommen zurück zu meinem neuen Blog Beitrag. Heute mal nur ein wirklich kurzer Artikel über das Langlauftrainingslager in Fiesch.

Es war mein erstes Mal so richtig auf Skiern und auch generell das aller erste Mal Langlaufen bzw halt Skaten. Ich muss sagen ich habe mich am Anfang sehr sehr unwohl auf den Skiern gefühlt, aber es hat sich mit der Zeit sehr gebessert, sodass wir auch einige Kilometer zurück legen konnte und ich nicht nur auf dem Boden lag. Wir hatten sehr gutes Wetter mit ausreichend Schnee und es war auch nicht zu kalt. Zu Beginn hatte ich weniger Spaß, weil ich so oft hingefallen bin und das natürlich mega anstrengend ist, aber nach und nach wurde es besser und es hat angefangen Spaß zu machen. Wir sind natürlich auch geschwommen und gelaufen und haben somit nochmal eine gute Grundlage geschaffen. Das Trainingslager ging sehr schnell rum, da die Zeit auf Skiern sehr schnell vergeht und neben Schlafen, Essen und Training stand auch nichts auf dem Programm. Wir hatten zwar auf dem Rückweg ein technisches Problem aber sind trotzdem noch rechtzeitig angekommen um am nächsten morgen in die Schule zu kommen. 

Das neue Jahr hat angefangen und ich hoffe es bringt so einiges mit sich. Gut angefangen hat es auf jeden Fall schon, denn ich werde in diesem Jahr für die Triathlonfreunde Saarlouis und den Saarländischen Landesverband die Startlinie unsicher machen😉. Die Saison kann also kommen und der nächste Wettkampf ist auch schon nächstes Wochenende. Mal sehen was beim Indoor Aqauthlon in Luxemburg so geht🤪.